Implantologisch ttige Zahnarztpraxis

Überweiser

"Die größte Gefahr ... bei Implantaten ... geht von unerfahrenen Behandlern aus.  Entscheidend für den Erfolg ist die Erfahrung des Zahnarztes. Ein Implantologe sollte schon 150 besser noch 300 Implantate im Jahr setzen um die nötige Routine zu haben."

 Süddeutsche Zeitung vom 18.10.2011  Professor Dr. Dr. Esser - Deutsche Gesellschaft für Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie

 

Neben einer soliden oralchirurgischen Grundausbildung sind ausreichende Fallzahlen Voraussetzung für die erfolgreiche implantologische Behandlung. Seit 1993 überweisen zahnärztliche Kollegen auch aus den umliegenden Landkreisen ihre oralchirurgischen und implantologischen Fälle an meine Praxis. Ohne diese Zuweiser ist eine genügende Anzahl von Eingriffen nicht erreichbar. Eine enge Absprache bei Planung und Zahnersatzversorgung ist dabei der Schlüsselfaktor für eine funktionell und ästhetisch hochwertige prothetische Behandlung. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden auch Fortbildungsveranstaltungen, zum Beispiel über Notfallmedizin durchgeführt.

Bei sehr komplexen Rehabilitationen, die Beckenkammtransplantate erfordern, ist in seltenen Fällen allerdings auch die stationäre Versorgung in einer entsprechenden Fachklinik (Universitätsklinik Regensburg) erforderlich.

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 9:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00
Dienstag 8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00
Mittwoch 8:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
Donnerstag 8:00 - 13:00 und 14:00 - 19:00
Freitag 9:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis, der Gesundheits-
politik und der Zahnmedizin...